Patrik Müller verstärkt den «SonnTalk»

0
76

(Schlieren)(PPS) Die Polit-Sendung «SonnTalk» wird neu auch von Patrik Müller moderiert. Der Chefredaktor der CH Media Zentralredaktion und der «Schweiz am Wochenende» moderiert das erfolgreiche Talkformat punktuell ab diesem Sonntag bis mindestens Ende des aktuellen Jahres. Hauptmoderator des «SonnTalk» bleibt Oliver Steffen, Chefredaktor CH Media TV Regional.

Jeden Sonntagabend um 18.20 Uhr empfängt Oliver Steffen namhafte Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft. Der «SonnTalk» steht für hitzige Diskussionen und brisante Themen, welche die Öffentlichkeit bewegen. Die Talksendung auf TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn gehört zu den wichtigsten Polit-Sendungen des Landes. Nun erhält der Chefredaktor des TV Regionalbereichs kompetenten Support.

Patrik Müller ist seit 20 Jahren als Journalist tätig. Als Chefredaktor verantwortet der 45-jährige aktuell die CH Media Zentralredaktion sowie die «Schweiz am Wochenende». Zuvor war Patrik Müller Chefredaktor der «az Nordwestschweiz» und der «Schweiz am Sonntag», aus welcher 2016 die «Schweiz am Wochenende» entstand. Der Ökonom schrieb früher zudem für die Sonntagszeitungen von Ringier und Tamedia. «In den letzten zwölf Jahren durfte ich immer mal wieder Gast im «SonnTalk» sein. Nun freue ich mich, die Runde zu moderieren», so Patrik Müller zu seiner neuen Aufgabe.

Der Aargauer wird Oliver Steffen mindestens bis Ende des aktuellen Jahres mit sporadischen Moderationseinsätzen unterstützen. Sein «SonnTalk»-Debut gibt Patrik Müller bereits kommenden Sonntag.

Oliver Steffen, Chefredaktor TV Regional CH Media:

«Mit Patrik Müller verstärkt ein herausragender Journalist und profunder Kenner der Schweizer Politik das «SonnTalk»-Team. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für das Erfolgsformat gewinnen konnten.»

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein