Wie bringt uns Impfen in der Covid-Krise weiter?

0
Wie bringt uns Impfen in der Covid-Krise weiter

Ein Jahr ist vorbei und in irgendeiner Form reden wir immer noch von Covid, Corona, Viren und der Angst vor den unbekannten Mutationen.

Die Verordnungen und Massnahmen des Bundesrates sowie der Kantone kennen wir alle.
Bringen uns diese Massnahmen weiter? Können wir so diese Pandemie besiegen und uns wieder dem Alltäglichen widmen?

Es sieht nicht so aus, wie wenn dies reichen würde.
Es muss zusätzlich mit Impfen nachgeholfen werden.
Nun ist es aber so, dass sich impfen lassen ein Eingriff am Körper ist und jeder Mensch das Recht hat, selber zu bestimmen, was dieser mit seinem Körper macht.
Das Problem mit der Selbstverantwortung ist der Umgang damit.
Das Verneinen des künstlich herbeigeführten Immunschutzes geht auf Kosten der Allgemeinheit. Schaffen wir es nicht, ca. 70% der Bevölkerung gegen Covid zu immunisieren, dann haben wir als Gemeinschaft verloren und wir werden uns noch lange Zeit mit Covid herumschlagen.
Mit allen Konsequenzen wie Laden-und Restaurantschliessungen, Arbeitslosigkeit und wirtschaftlichem Zerfall bis in die kleinsten Familien.

Deshalb mein Kommentar verbunden mit einem Appell an die Solidarität und die Vernunft.
Nehmt euren Impftermin wahr und lasst uns dieses Kapitel dieser Pandemie gemeinsam schliessen.


Carmine Cucciniello

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein