A6 Grünstadt – Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang

0
Glücklicherweise nur schwer verletzt wurde ein PKW-Fahrer am gestrigen Freitag gegen 17:50 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Kaiserslautern im Abfahrtsbereich Grünstadt. Die Feuerwehr Frankenthal war gegen 17:50 Uhr auf die Autobahn zu einem Verkehrsunfall mit überschlagenem PKW und weiterer Lage unklar alarmiert worden. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs hatte sich der Fahrer der verunfallten PKW bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit und wurde von Polizei und Rettungsdienst versorgt. Der PKW war von der Straße abgekommen, hatte sich offensichtlich mehrfach und war dann vollständig in einer Grünfläche mit dichtem Gebüsch auf dem Dach liegend gelandet – von außen nicht mehr erkennbar. Wäre der Unfall bei Dunkelheit und ohne Unfallzeugen geschehen, so wäre vermutlich mit einem schlimmeren Ausgang zu rechnen gewesen. Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt, das Gestrüpp und das Fahrzeug nach möglichen weiteren Insassen abgesucht und auf auslaufende Betriebsstoffe überprüft. Die Batterie des Fahrzeugs konnte erst nach der Bergung durch ein Abschleppunternehmen abgeklemmt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei Ruchheim übergeben, welche auch die Ermittlungen zur Unfallursache und Schadenshöhe aufgenommen hat. Die Feuerwehr Frankenthal war mit 21 Kräften und 5 Fahrzeugen vor Ort im Einsatz, ebenso der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Rettungshubschrauber Christoph 5.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein