Unglück in Studen SZ – Berggänger tödlich verunfallt

0
Am Sonntag, 24. Oktober 2021, entdeckten zwei Wanderer um 11 Uhr im Chanzel in Studen eine leblose Person und alarmierten die Kantonspolizei Schwyz. Die aufgebotene Rega konnte nur noch den Tod des 43-jährigen Deutschen aus dem Kanton Zürich feststellen. Gemäss ersten Erkenntnissen war der Verunfallte am Vortag vom Pragel kommend zur Chanzel gewandert, wo er aus ungeklärten Gründen rund 70 Meter tief abstürzte. Quelle: Kapo SZ

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein