Stadt Zug – Mofadieb beobachtet und festgenommen

0
Ein junger Mann hat für seinen Heimweg ein Mofa entwendet. Dank eines aufmerksamen Bürgers konnte er angehalten und festgenommen werden.  In der Nacht auf Sonntag (10. April 2022) meldete ein aufmerksamer Bürger der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei, dass sich an der Guthirtstrasse in der Stadt Zug, ein junger Mann mit einem sogenannten Winkelschleifer an einem Mofa zu schaffen macht. Der signalisierte Mann konnte wenig später durch eine Polizeipatrouille ganz in der Nähe angehalten und kontrolliert werden. Zu diesem Zeitpunkt schob er das Mofa neben sich her. Die Abklärungen ergaben, dass der 18-​Jährige die Diebstahlsicherung beim Mofa mit dem mitgeführten Werkzeug durchtrennt hatte und mit dem entwendeten Zweirad nach Hause fahren wollte. Dieses Vorhaben misslang jedoch, weil das Mofa ein Zündschloss hatte und der Motor ohne Schlüssel nicht gestartet werden konnte. Der junge Mann wurde vorübergehend festgenommen. Nach der polizeilichen Einvernahme wurde er am Sonntagmittag aus der Haft entlassen. Er wird zur Anzeige gebracht und muss sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten. Quelle: Kapo ZG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein