Early Birds: Netflix, hugofilm und CH Media Entertainment geben erste Schweizer Koproduktion bekannt

0

  • Drehbuch von Mathieu Seiler und Thomas Ritter (u.a. Private Banking)
  • Drehbeginn Ende 2021/Anfang 2022
  • Kinostart in der Schweiz Ende 2022
  • Gleichzeitige Auswertung weltweit auf Netflix und ko-exklusiv in der Schweiz auf dem neuen Streaming-Dienst oneplus von CH Media voraussichtlich Anfang 2023
  • Schweizer Free-TV Premiere Ende 2023 auf 3+

(Zürich/Berlin)(PPS) Netflix freut sich über die erste Schweizer Koproduktion: Der deutschsprachige Film Early Birds wird in Zusammenarbeit mit hugofilm und CH Media Entertainment realisiert.

Der Neo-Noir-Thriller erzählt von zwei Frauen, die sich nach einer Partynacht in einem Netz unvorhersehbarer Windungen und der Kollision zweier Welten konfrontiert finden: Ihre persönliche Freiheit trifft auf unerbittliche Gewalt. Für das Drehbuch zeichnen Mathieu Seiler und Thomas Ritter (u.a. Private Banking) verantwortlich.

Kai Finke, Director Film Acquisitions & Co-Productions bei Netflix: «Wir freuen uns sehr auf die weitere Entwicklung und Umsetzung dieser spannenden Koproduktion, die zwar inhaltlich unverkennbar in der Schweiz verankert ist, gleichzeitig aber Zuschauer in aller Welt ansprechen wird. Die Zusammenarbeit mit hugofilm und CH Media Entertainment empfinden wir als sehr partnerschaftlich, sie steht zudem exemplarisch für unser Vertrauen in das Potenzial gemeinschaftlicher Entwicklung und Herausbringung von Inhalten. Ich habe keinen Zweifel daran, dass wir auch in Zukunft vielversprechende Projekte made in Switzerland finden werden.»

Produzenten Christof Neracher, hugofilm, und Norbert Kneißl: «Dass wir EARLY BIRDS als erste Schweizer Netflix-Koproduktion realisieren, ist für uns eine Sensation. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns herzlich bei Netflix und CH Media Entertainment. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und sind überzeugt davon, mit diesem rasanten Thriller sowohl das Schweizer als auch ein weltweites Publikum begeistern zu können.»

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment und Mitglied der Unternehmensleitung CH Media: «Wir sehen der Zusammenarbeit mit grosser Vorfreude entgegen. Das Drehbuch verspricht Spannung pur! Mit NETFLIX, hugofilm und CH Media Entertainment kommen drei starke Partner zusammen, die allesamt für beste Unterhaltung stehen. Mit dieser Koproduktion untermauern wir unser Bekenntnis zu Bewegtbild und Ente

rtainment einmal mehr und  freuen uns, Early Birds Ende 2022 in die Schweizer Kinos zu bringen und 2023 auf unserem Streaming-Dienst oneplus zu releasen sowie im Schweizer Free-TV auf 3+ zu zeigen.»

Die Dreharbeiten beginnen Ende 2021/Anfang 2022 in der Schweiz. Early Birds wird Ende 2022 zunächst in Schweizer Kinos Premiere feiern. Die weltweite Auswertung auf Netflix erfolgt voraussichtlich ab 2023. In der Schweiz wird Early Birds zeitgleich und ko-exklusiv auf dem Schweizer Streaming-Dienst oneplus verfügbar sein, der im 4. Quartal 2021 startet. Im Schweizer Free-TV wird Early Birds Ende 2023 exklusiv auf 3+ ausgestrahlt.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein