Swissminiatur stellt sich mit neuen Ideen für die Zukunft auf

0
42

(Melide)(PPS) In den vergangenen 60 Jahren ist die Swissminiatur in Melide zu einer wahren Institution geworden. Mit einer Renovation, teils unterstützt durch ein Crowdfunding, wird die legendäre «kleine Schweiz» jetzt fit für die Zukunft gemacht.

Mehr Schatten, mehr Sitzplätze, zusätzliche Ruhe- und Erholungsbereiche sowie neue Informationsbildschirme werden den Besuch der Swissminiatur in Melide ab Frühjahr 2021 noch erholsamer und angenehmer machen. Der Rundgang durch die Schweiz im Massstab 1:25 soll zu jeder Tageszeit und auch bei jedem Wetter, ob es heiss ist oder regnet, entspannt möglich sein. Dafür wird im Rahmen der Erneuerung des Parks durch eine Holzkonstruktion mit Kletterpflanzen ein 700 Meter langer beschatteter Bereich geschaffen. Mehr Sitzplätze und ein neuer Grünbereich als Erholungszone sowie der digitale Ausbau der Information dienen dazu das Besuchererlebnis weiter zu verbessern.

Unterstützt wird die Erneuerung des Parks in Melide durch eine CrowdfundingKampagne. Mehr als 25 Millionen Besucher haben seit 1959 die Swissminiatur besucht. Mit einem Engagement zugunsten der Erneuerung können die Besucher jetzt selbst ein Teil dieser Institution werden, die in dritter Generation von der Gründerfamilie betrieben wird. Weitere Renovationen sind vorgesehen, um den traditionsreichen Park erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Mediendossier: swissminiatur.ch/20201106-crowdfunding

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein