Unglück auf der A1 bei Gevelsberg – Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn

0
Die Feuerwehr Gevelsberg wurde am Donnerstag um 14.39 Uhr auf die BAB1 alarmiert. In Fahrtrichtung Köln war es zu einem Auffahrunfall zwischen 2 LKW gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrerhaus eines LKW massiv verformt und der Fahrer eingeklemmt. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Zwei weitere Fahrer im vorausfahrenden LKW wurden leicht verletzt. Die BAB1 wurde voll gesperrt. Die Bergung des Fahrers erfolgte mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät. Des Weiteren wurde eine Sichtschutzwand aufgebaut, um die Einsatzstelle abzuschirmen. Eine vorhandene Betriebsmittelspur wurde über ca. 1 Km abgestreut. Die beiden LKW wurden durch ein Abschleppunternehmen mithilfe zweier Seilwinden auseinander gezogen.
Die Einsatzstelle wurde durch eine Kehrmaschine gereinigt und an die Autobahnpolizei übergeben. Im Einsatz waren die Hauptwache und alle drei Löschzüge. Kräfte des Löschzug 1 stellten den Grundschutz sicher. Der Einsatz endete um 18.12 Uhr.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein