Stadt Basel – Übung der Krisenorganisationen BS und BL bei der St. Jakobshalle

0
Die Krisenorganisationen der beiden Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft haben am Mittwoch einen Tribüneneinsturz in der Sporthalle St. Jakob mit einer grossen Anzahl Verletzter simuliert. Ziel der Übung: Die Abläufe zwischen den Ereignisdiensten der beiden Kantone zu verbessern. Im Einsatz an dieser Übung ohne Figuranten und Kulissen standen rund 140 Angehörige der Ereignisdienste und Krisenorganisationen beider Basel.
Übung der Krisenorganisationen BS und BL bei der St. Jakobshalle
Übung der Krisenorganisationen BS und BL bei der St. Jakobshalle (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)
Das Übungs-Szenario ging von einem gut besuchten Boxkampf in der St. Jakobshalle aus, bei welchem plötzlich ein Teil der Tribüne einstürzt. Dabei sind laut Szenario hunderte Zuschauerinnen und Zuschauer verletzt worden. Die Erkenntnisse aus dieser Schadenplatzübung werden im Nachgang aufgearbeitet und in die Aus- und Weiterbildungen der Ereignisdienste einfliessen.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein