neon verzeichnet erfolgreiche Finanzierungsrunde

0

(Zürich)(PPS) neon knüpft am letztjährigen Erfolg an und verzeichnet eine Finanzierungsrunde von 11 Mio. CHF von bestehenden Investor:innen und von rund 5’000 Crowd-Investor:innen. Das Start-up hat bereits über 130’000 Kund:innen und strebt mit der Finanzierungsrunde Unabhängigkeit von externem Kapital  an – durch neue Produkte und das Erreichen der Profitabilität.

Bestehende Investor:innen und 5’000 Crowd-Investor:innen investieren 11 Mio. CHF

Das Schweizer Fintech-Start-up neon setzt seinen Erfolgskurs fort und hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Auf die Kapitalerhöhung von 2.5 Mio. CHF im September 2022 durch institutionelle Investor:innen folgt im Oktober 2022 eine erfolgreiche Finanzierungsrunde von 8.6 Mio. CHF durch die neonNutzerschaft. Rund 5’000 Crowd-Investor:innen haben in der Woche vom 24. – 31. Oktober 2022 mit einer durchschnittlichen Summe von 1’750 CHF in neon investiert und erhalten dafür Anteile an neon in Form von tokenisierten Partizipationsschein

en («stimmrechtslose Aktien»). neon knüpft somit am Erfolg der letztjährigen Finanzierungsrunde an und kann trotz des momentan unsicheren Marktumfeldes einen gesteigerten Unternehmenswert verzeichnen.

«Wir schätzen das Vertrauen sehr, das uns die bestehenden Investor:innen und die neu dazugestossenen Crowd-Investor:innen mit dieser Finanzierungsrunde entgegenbringen», freut sich Jörg Sandrock, CEO und Mitgründer von neon. Einerseits soll mit der Kapitalerhöhung neon als Produkt noch besser gemacht und die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens weiter fortgesetzt werden. Andererseits hat die Kapitalerhöhung das klare Ziel, neon durch neue Produkte und das Erreichen der Profitabilität unabhängig von externem Kapital zu machen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein