Alfter – Verdacht der Freiheitsberaubung

0
Die Bonner Polizei hat am Sonntagmittag (27.06.2021) Ermittlungen wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung aufgenommen. Zeugen hatten gegen 12:00 Uhr beobachtet, wie ein Mann eine Frau mutmaßlich gezwungen habe, in sein Auto zu steigen und mit ihr davongefahren sei. Im Rahmen sofort eingeleiteter Ermittlungen konnte telefonischer Kontakt mit der Geschädigten aufgenommen werden, die sich zu diesem Zeitpunkt noch im Fahrzeug des Tatverdächtigen, ihres ehemaligen Lebensgefährten, befand. In der Folge gelang es ihr, diesen zum Aufsuchen einer Polizeiwache zu bewegen. Beide wurden im weiteren Verlauf von der Kriminalpolizei zu dem Geschehen vernommen. Der Tatverdächtige wurde schließlich wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung und Nötigung vorläufig festgenommen. Die vom Kriminalkommissariat 11 der Bonner Polizei gegen ihn geführten Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein