Griesser ist Liebling der Architekten

0

(Aadorf)(PPS) Die GRIESSER AG mit Hauptsitz im thurgauischen Aadorf gehört zu den führenden Unternehmen in Europa für Sonnen- und Wetterschutz von Fenstern und Terrassen. Beim Schweizer Award «Architects’ Darling 2020» hat Griesser erneut den goldenen Phönix gewonnen.

Die Schweizer Baudokumentation, die umfassende Informationsquelle für Schweizer Architekten und Planer, verleiht alljährlich die Auszeichnung Architects’ Darling. Dies in verschiedenen Award-Kategorien auf Grundlage von Marktumfragen bei mehr als 400 Architekten und Planern in der Schweiz. Beurteilt werden jeweils die Produktauswahl, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Produktqualität,

die Innovation sowie die Optik beziehungsweise das Design. Die erstplatzierten Unternehmen je Kategorie erhalten den goldenen Phönix als Siegertrophäe.

Bestnote in allen Punkten

Nach dem Sieg in der Kategorie Sonnen- und Wetterschutz beim 2018 erstmals durchgeführten Award, erhielt GRIESSER auch in diesem Jahr wieder den goldenen Phönix. Das Unternehmen überzeugte in sämtlichen Punkten. Entsprechend gross ist die Freude über die Auszeichnung. Für CEO Urs Neuhauser ist klar: «Die hervorragende Beurteilung der Architekten und Planer verdanken wir in erster Linie unseren Kunden, an deren Projekten wir gewachsen sind, und unseren insgesamt rund 1’300 Mitarbeitenden, die sich täglich für die Qualität unserer Produkte und unsere Innovationskraft einsetzen.»

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein