Der Auffahrtslauf 2021 wird auf September verschoben

0

(St. Gallen)(PPS) Der grösste Ostschweizer Laufevent, der «Auffahrtslauf St.Gallen», wird im nächsten Jahr ausnahmsweise nicht im Mai, sondern am Sonntag, 12. September 2021, durchgeführt. Anmelden können sich Laufbegeisterte ab dem 1. Januar auf auffahrtslauf.ch. Frühbuchern winken attraktive Rabatte.

Nachdem der Auffahrtslauf 2020 leider Corona-bedingt abgesagt werden musste, handeln die Veranstalter Radio FM1, FM1Today, TVO und das St.Galler Tagblatt nun frühzeitig und verschieben den beliebten Laufevent präventiv bereits jetzt auf den 12. September 2021. Damit wechselt er den Platz mit dem St.Galler Stadtlauf, der somit ausnahmsweise an Auffahrt stattfindet. Mit diesem Terminabtausch zwischen der Grossveranstaltung «Auffahrtslauf» und dem deutlich kleineren Stadtlauf soll sichergestellt werden, dass beide Laufveranstaltungen in gewohnter Weise abgehalten werden können.

Den Laufbegeisterten ein uneingeschränktes und einmaliges Erlebnis bieten

Die Veranstalter sind zuversichtlich, dass sich die ausserordentliche Lage rund um COVID-19 bis nächsten September soweit wieder beruhigt, sodass Laufbegeisterte, wie in den vergangenen Jahren, einen grossartigen Laufevent mit viel Emotionen erleben können. Anmeldungen sind ab dem 1. Januar möglich. Wer sich bis Ende Mai anmeldet, profitiert zudem von einem Frühbucherrabatt. Auch auf die beliebten Lauftrainings soll nicht verzichtet werden. Die Trainings finden unter Einhaltung der geltenden Vorsic

htsmassnahmen statt und starten am 23. Juni und werden im Zweiwochenrhythmus durchgeführt. Sollte der Auffahrtslauf im Herbst nicht stattfinden können, wird das Startgeld vollumfänglich rückerstattet.

Weitere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: www.auffahrtslauf.ch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein