Veranstaltung Auf gleicher Augenhöhe

0

Fussball auf der Suche nach Gleichstellung

(Zürich)(PPS) Sport ist eine Abbildung der Gesellschaft und deren Entwicklung. Wohl kaum eine Sportart könnte man dermassen als ‘Spiegel der Gesellschaft’ bezeichnen wie Fussball. Fankultur, Transfer-Gerüchte, Ikonenverehrung, Lohnsummen, Ticketpreise, Entgleisungen jeglicher Art, Medienaufmerksamkeit oder Gleichstellung – Fussball ist in in aller Munde. 

Der Verein Forum für Sport und Gesellschaft lädt Interessierte zu einer Veranstaltung ein, die sich mit der Wechselwirkung von Sport und Gesellschaft beschäftigt.

Es sollte schon längst selbstverständlich sein, dass Fussball nicht nur ein Männer-, sondern auch ein Frauensport ist.

Beide Geschlechter spielen mit dem gleichen Ball, auf demselben Spielfeld. Die Unterschiede zeigen sich nicht auf, sondern neben ebenjenem Spielfeld – in der Karriere, im Gehalt, im Marketing, in Gemeinden und Kommunen und in den Fankurven.

Selbst Mädchen eifern den männlichen Stars der Szene nach. Wer ist Orientierungspunkt und Leitfigur? Wo fängt Gleichstellung an? Wie kann die Gleichstellung gefördert werden?

Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit:

Dr. Marianne Meier – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Gender and Development Universität Bern – Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG

Bänz Friedli – Autor – Kabarettist und Frauenfussball-Fan

Tatjana Hänni – Frauenfussball-Verantwortliche beim Schweizerischen Fussballverband SFV

Umrahmt wird die Veranstaltung von der Wanderausstellung Fan.Tastic Females von Antje Grabenhorst. Die Ausstellung wird während zwei Wochen in der Zentralw

äscherei Zürich bestehen bleiben.

Der Abend wird moderiert von Seraina Degen – Sportredaktorin SRF und DIE Frauenfussball-Expertin in der Schweiz

AUF GLEICHER AUGENHÖHE

Mittwoch, 16. September 2020 – 19.00 bis 22.00 Uhr
ZWZ, Neue Hard 12, 8005 ZH
Türöffnung 18.00 Uhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein