Veranstaltung 90 Minuten mittendrin

0

(Zürich)(PPS) Was ist ein (Fussball-)Fan? Zusammengehörigkeit, Identifikation, Faszination und Subkultur. Fan sein bedeutet Teil einer sozial-kulturelle Bewegung zu sein, man ist ein Teil kreativer Kurven sowie originellen und einfallsreichen Choreos. Zählt das nicht? Stattdessen: Machismo in den Rängen. Ist die Fankurve eine der letzten grossen Männerdomänen? Was ist mit den weiblichen Fans? Toleranz und Treue – Man gewinnt und verliert gemeinsam. Jede*r hat das Recht, ein Fan zu sein.

Der Verein Forum für Sport und Gesellschaft lädt Interessierte zu einer Veranstaltung ein, die sich mit der Wechselwirkung von Sport und Gesellschaft beschäftigt. Dieser zweite Anlass (nach Auf gleicher Augenhöhe am 16.9.20) widmet sich dem Geschehen neben dem Fussballplatz in den Fanrängen, mit besonderem Augenmerk auf ‘Fussballfaninnen’. Der Abend dient sogleich als Finissage der Wanderausstellung Fan.Tastic Females – Football her Story, die sich weiblichen Fussballfans aus aller Welt widmet.

Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit:

Antje Grabenhorst – Gründerin fan.fastic.females – football her story – www.fan.tastic.females.org

Ivica Petrušić – Jugendbeauftragter Kanton Zürich sowie Geschäftsführer okaj zürich –  Kantonale Kinder- und Jugendförderung 

Lukas Meier – Projektleiter Fanarbeit Schweiz

Fabian Ac

hermann – Leiter Fanarbeit Luzern, Soziokultureller Animator

Der Abend wird moderiert von Jeannine Borer – freischaffende Journalistin, Co-Autorin des Buches Stolz und Vorurteil

90 MINUTEN MITTENDRIN
Mittwoch, 30. September 2020 – 19.00 bis 21.30 Uhr
ZWZ, Neue Hard 12, 8005 ZH
Türöffnung 18.00 Uhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein