Die FernUni Schweiz mit mehr als 600 neuen Studierenden

0

(Brigg)(PPS) Zu Beginn des Herbstsemesters 2020 verzeichnet die FernUni Schweiz, als universitäres Institut, einen Studierendenrekord: Künftig werden 608 neue Studierende ein Online-Studium absolvieren. Die Auswahl der Hochschulausbildungen und die Flexibilität der angebotenen Programme überzeugen immer mehr Interessierte.

Für das Herbstsemester 2020 haben sich bei der FernUni Schweiz 608 neue Studierende für die verschiedenen Bachelor- und Master-Studiengänge und Weiterbildungen eingeschrieben. Das ist eine 29%ige Steigerung zum Vorjahr. Das universitäre Institut zählt nun 2’132 Studierende – ein erneuter Rekord und eine imposante Zahl für die FernUni Schweiz, deren Studierendenzahl von Jahr zu Jahr wächst. Diese steigende Nachfrage ist besonders bei den 18 bis 30-Jährigen zu beobachten, die mehr als ein Drittel der neuen Studienanfänger/innen im 2020 ausmachen. «Sicherlich hat auch die aktuelle COVID-19-Situation positiven Einfluss auf das steigende Interesse an Fernstudiengängen.» sagt Dr. Damien Carron, Direktor Akademische Dienste der FernUni Schweiz. Der stärkste Anteil an Studierenden der FernUni Schweiz belegen weiterhin die 31 bis 40-Jährigen, die rund 39% ausmachen. 

Virtuelle Einführungsveranstaltung

Vor Beginn jedes Semesters organisiert die FernUni Schweiz zwei Einführungsveranstaltungen für die neuen Studierenden. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation wurden diese für das Herbstsemester online organisiert. Am 22. August trafen sich die französischsprachigen Studierenden und am 29. August die deutschsprachigen Studierenden in virtuellen Veranstaltungsräumen. Nach den einleitenden Worten des Rektorats und der Direktion im virtuellen Veranstaltungsraum wurden den zukünftigen Studierenden die Ressourcen und Tools für das Fernstudium vorgestellt. Anschliessend erhielten sie Einblick in die einzelnen Fakultäten mit allen Merkmalen der verschiedenen Studiengänge. «In diesem Jahr ist alles etwas anders und doch für uns gewohntes Terrain. Unsere Neuankömmlinge konnten bei dieser Onlineeinführungsveranstaltung noch viel mehr profitieren, da sie die Anwendungen und Onlinewerkzeuge etc. direkt verwenden durften. Wir stellten ihnen wie üblich unsere verschiedenen Online-Ressourcen und pädagogischen Online-Tools vor und vermittelten ihnen alle Informationen über die jeweilige Fakultät, in der sie studieren werden», erklärt Dr. Damien Carron.

Neue innovative Studiengänge

Die Weiterentwicklung der FernUni Schweiz steht nicht still – im Gegenteil. Im Laufe dieses Jahres wurden zwei neue Studiengänge eingeführt. Der französischsprachige «Master in Recht» mit möglicher Spezialisierung im Bereich Innovationsrecht, bietet zukünftig allen Bachelor-Absolventen in Recht die Möglichkeit, ihre juristische Ausbildung vollständig bei der FernUni Schweiz zu absolvieren. Der englischsprachige «Bachelor of Science in Mathematics» ermöglicht den Studierenden einen nachhaltigen Kompetenzerwerb, auf den jederzeit aufgebaut werden kann und der universell einsetzbar ist. Mit dem Ziel, Ausbildungen anzubieten, die den aktuellen Bedarf erfüllen, baut die FernUni Schweiz das Kursangebot auch in den kommenden Jahren weiterhin aus. 

Ausnahmesituationen erfordern reichlich Flexibilität

Der 5. September 2020 sollte wieder ein grosser Tag in der Geschichte der FernUni Schweiz und für alle Absolventen werden. Es kommt aber anders als geplant. Die alljährliche Diplomfeier musste aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation abgesagt werden. Nichtsdestotrotz verdienen rund 240 Absolventen ihr harterarbeitendes Hochschuldiplom der FernUni Schweiz. «Die vergangenen Monate waren von «ausserordentlichen» Massnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie bestimmt. Die Lage hat sich glücklicherweise gebessert, aber sie hinterlässt dennoch Spuren. Es freut und macht mich umso stolzer zu sehen, dass sich unsere Studierenden wie auch die FernUni Schweiz dieser Krise mit Entsch

lossenheit und Engagement stellen. Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventen des Jahres 2020, die grossartige Arbeit geleistet haben!» beglückwünscht abschliessend Dr. Damien Carron alle Absolventen.

Bild: Ramon Zenhäusern Absolvent & Weltcup Skirennfahrer

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein