Ein junger Stern mit kreativer Energie geht am Modehimmel auf

0

Die Modewelt ist wie die Galaxie…

(Graubünden ,Schweiz)(PPS) Es gibt Millionen von Sterne und alle wollen leuchten, auffallen und somit gesehen werden. Eines dieser Sterne ist das Model Schirin Thoma, welches nach vielen erfolgreichen Catwalks sich entschlossen hat, ihren Beitrag in der Modewelt zu präsentieren. Inspiriert von einem Anime-Manga Film, erstellt die junge Fashion Designerin zusammen mit Ihrem Amerikanischem Team Chuck Coleman und Vilma Biliene alltagstaugliche Kleidung für Freizeit und Sport. Das Label heisst Schirin Style und ist vielversprechend.

SCHIRIN THOMA ist eine junge, ambitionierte Frau welche sich einen Namen als Petite-Model und Mannequin gemacht hat. Sie lief auf den Catwalks von Michael Cinco, Michael Lombard, Chona Bacaoco, Athea Couture und vielen mehr in Mailand, Paris, London, New York, Dubai sowie Moskau. Die gesammelten Erfahrungen und der Austausch mit anderen Models bewegte Schirin Thoma dazu, eine eigene Modelinie zu lancieren. Diese Linie ist für junge Menschen gedacht und ist pflegeleicht, ökoverträglich sowie individuell. Als Stoff wird elastisches, atmungsaktives Gewebe verarbeitet. Das Design der Anime Manga Figuren werden mittels speziellem Transferverfahren auf den Stoff aufgebracht, wobei besonders die Positionierung auf dem fertigen Bekleidungsstück berücksichtigt wird.

Schirin Thoma hat an diversen Kursen und Weiterbildungsmöglichkeiten teilgenommen. Der exklusivste Modelkurs war das Model Camp von Coco Rocha in USA. Als ambitioniertes und kundenorientiertes Model erachtet Schirin es als wichtig, sich weiterzubilden und die neuen Tendenzen zu kennen. Nebst diesen Kursen hat Schirin Thoma ihren Model Mentor, den Modefotograf Norberto Wittwer. Zusammen werden die neuen Shootings besprochen, insbesondere im Zusammenhang mit dem eigenen Modelabel. Warum viele Worte verwenden, wenn ein Bild mehr als tausend Worte bedeuten kann?

Eine amerikanische Firma, spezialisiert in diesem Transferverfahren, produziert die Stoffe für Schirin Style und schneidert die einzelnen Kleidungsstücke zusammen. Zurzeit werden Hoodies, Leggins Hosen und Shirts produziert, weitere Bekleidungsstücke wie zum Beispiel Jacken oder Röcke können in den aktuellen Produktionsprozess leicht hinzugefügt werden.

Das Label Schirin Style wurde zum ersten Mal während dem Anlass Swissbrands Event am 22. Oktober in Zürich präsentiert. Die nächsten Termine sind die Präsentationen in Italien (Samstag, 9 Dezember) und am 09.-11. Februar in New York anlässlich der Fashion Week.

Die Kollektion Schirin Style kann demnächs

t online erworben werden, die Preise sind marktüblich und garantiert eine hohe Verarbeitungsqualität.

Instagram: @schirin.style (Designer Profil) und @schirin.swiss (Model Profil)

Webseite: www.schirin-swiss.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein