Zeugenaufruf in Freiburg – Fussgängerin angefahren und verletzt

0
50
Gestern Nachmittag wurde in der Stadt Freiburg eine Fussgängerin von einem Auto angefahren und dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Gestern Sonntag, 20.12.2020, gegen 16:15 Uhr, überquerte eine 18-jährige Fussgängerin in Freiburg die Avenue de Granges-Paccot auf der Höhe der Hausnummer 4. Dabei wurde sie dort vom linken Rückspiegel eines kleinen, blauen Personenwagens, welcher von der Route de l’Aurore in die Avenue de Granges-Paccot einbog, erfasst und zu Boden geschleudert. Ohne sich um die verletzte Person zu kümmern verliess der/die fragliche LenkerIn die Örtlichkeit. Die Fussgängerin begab sich anschliessend selbständig zu einem Arzt. Zeugenaufruf

Der/die fragliche LenkerIn sowie allfällige Zeugen werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg unter 026 304 17 17 in Verbindung zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein