Zeugenaufruf aus Nidau BE – Junger Mann in der Nacht bei tätlichem Angriff verletzt und beraubt

0
In der Nacht auf den 23. August 2020 ist in Nidau ein Mann von einer unbekannten Personengruppe tätlich angegriffen und beraubt worden. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt. Im Rahmen der bisherigen Ermittlungen konnte die Täterschaft nicht identifiziert werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Der Kantonspolizei Bern wurde nachträglich gemeldet, dass ein Mann in der Nacht auf Sonntag, 23. August 2020, gegen 3.00 Uhr, in Nidau auf der Dr. Schneider-Brücke von einer unbekannten Personengruppe tätlich angegriffen und beraubt worden sei. Gemäss Aussagen war der Mann mit dem Velo von Biel herkommend auf der Dr. Schneider-Strasse in Richtung Beundenring unterwegs gewesen, als er auf der Dr. Schneider-Brücke von mehreren jungen Männern unvermittelt angegangen worden sei. In der Folge wurde er vom Velo gerissen und mittels Schlägen und Fusstritten angegriffen, ehe die Täter von ihm abliessen und er sich mit dem Velo entfernen konnte. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Zudem wurden dem 24-Jährigen im Zuge der Ereignisse Wertsachen entwendet. Bei der Personengruppe handelt es sich Aussagen zufolge um etwa ein Dutzend Männer im Alter von zirka 20 Jahren. Einer der Täter wird als zirka 172 bis 185 Zentimeter gross, von heller Hautfarbe und von athletischer Statur beschrieben. Er soll zum Zeitpunkt des Angriffs ein weisses T-Shirt, helle Jeanshosen und weisse Schuhe getragen haben. Ein weiterer Täter von brauner Hautfarbe soll mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein. Im Rahmen der bisherigen Ermittlungen unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland konnte die Täterschaft nicht identifiziert werden. Zeugenaufruf Die Kantonspolizei Bern sucht daher Zeugen, die den Angriff beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein