Unfall in Hallau SH – Mit Auto überschlagen

0
Am Montagmorgen (28.12.2020) ereignete sich auf der Wunderklingerstrasse in Hallau ein Alleinunfall mit einem Personenwagen. Die 72-jährige Lenkerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Am Montagmorgen (28.12.2020) um zirka 11:30 Uhr, fuhr eine 72-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Personenwagen von Hallau kommend auf der Wunderklingerstrasse in Richtung Wunderklingen. Auf Höhe des Flurgebietes "Waatelebuck" kam die Fahrzeuglenkerin aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn von ihrer Fahrspur ab, geriet auf die Gegenfahrbahn und fuhr das dortige steil abfallende Wiesenboard hinunter. Dabei überschlug sich der Personenwagen zweimalig und kam schlussendlich auf den Rädern zum Stillstand. Die Fahrzeuglenkerin, welche das Fahrzeug nicht selbständig verlassen konnte, wurde durch die ausgerückte Ambulanzequipe geborgen und zwecks Kontrolluntersuch ins Spital überführt. Das total beschädigte Unfallfahrzeug wurde durch eine private Bergungsfirma abtransportiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein