Unfall in Chur GR – Autofahrer überholt Motorradfahrer und bremst ab – Auffahrkollision war die Folge

0
Am Donnerstagabend (20.8.2020) ist es auf der Austrasse zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen gekommen. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt. Ein 33-jähriger Motorradfahrer und ein 28-jähriger Automobilist fuhren über die Untere Plessurstrasse zur Austrasse. Auf der Austrasse überholte der Automobilist den Motoradfahrer und bremste kurz danach aus noch zu klärenden Gründen bis zum Stillstand ab. Der Motorradfahrer realisierte dies zu spät und kollidierte mit dem Heck des Personenwagens. Aufgrund dieser Kollision stürzte der Motorradlenker zu Boden und verletzte sich am Bein. Der Personenwagenlenker entfernte sich nach der Kollision von der Unfallstelle. Er konnte anschliessend an seinem Wohnort angetroffen werden. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein