Unfall auf der A1 bei Winterthur ZH – Autobahn in Richtung St.Gallen gesperrt – Unfall mit sechs Autos

0
Am heutigen Montag, dem 07.12.2020, gegen 17 Uhr ist es auf der Autobahn A1bei Winterthur zu einem Unfall mit sechs Autos gekommen. Die Autobahn ist deshalb in Richtung St.Gallen gesperrt, eine Umleitung führt durch die Stadt Winterthur. Am Montagabend gegen 17 Uhr ist es auf der Autobahn A1 bei Winterthur zu einem Unfall mit sechs Autos gekommen. Es staut ab Effretikon. Die A1 Richtung St.Gallen musste wegen des Unfalls gesperrt und der Verkehr durch Winterthur geleitet werden. Rettungskräfte sind vor Ort, laut Kantonspolizei ist von einer eingeklemmten Person die Rede.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein