Tragödie bei Locarno TI – Frau beim Baden ertrunken

0
Die Kantonspolizei berichtet, dass am 22.08.2020 kurz vor 19.00 Uhr im Gebiet via alla Riva in Minusio eine Frau, die nicht in ihr Ferienhaus zurückgekehrt war, im Lago Maggiore während eines Badens als vermisst gemeldet wurde. Die Suche wurde sofort von Beamten der Kantonspolizei und der Rettungsgesellschaft von Ascona eingeleitet. Die Leiche der 65-Jährigen mit Wohnsitz im Kanton Luzern wurde heute um ca. 9.45 Uhr in einer Entfernung von etwa 8 Metern vom Ufer und in einer Tiefe von etwa 9 Metern gefunden.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein