Tierquälerei in Wien – Mann festgenommen der sich an einem Pferd verging

0
Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau wurden wegen einer Tierquälerei alarmiert. Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau in Wien wurden wegen einer Tierquälerei alarmiert. Ein Zeuge gab an, dass er einen Mann im Stall beobachtete, wie dieser sich an einem Pferd verging. Der 42-jährige Tatverdächtige versuchte beim Eintreffen der Polizisten die Flucht zu ergreifen, konnte allerdings nach einer kurzen Verfolgung angehalten und festgenommen werden. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Beamten den österreichischen Staatsbürger mit zwei ähnlich gelagerten Fällen in Verbindung bringen. Der Mann wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein