Tierische Tragödie in Oberböhmsdorf – Reh durch Schuss aus Waffe erlöst

0
Tierische Tragödie in Oberböhmsdorf – Reh durch Schuss aus Waffe erlöst
t>

Am Freitagabend kolliderte ein 36-jähriger BMW-Fahrer auf der Bundesstraße 282 zwischen Oberböhmsdorf und Kreisverkehr Heinrichsruh mit einem plötzlich auf die Fahrbahn springenden Reh.

Das dabei schwerverletzte Tier musste durch einen Schuss aus der Polizeiwaffe erlöst werden.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein