Raubüberfall in Schlieren ZH – Tankstellenshop überfallen – Täter auf der Flucht

0
Ein unbewaffneter Mann hat am Montagabend (15.12.2020) in Schlieren einen Tankstellenshop überfallen und dabei mehrere hundert Franken Bargeld erbeutet. Verletzt worden ist niemand. Kurz nach 18.30 Uhr betrat ein maskierter Mann den Tankstellenshop an der Bernstrasse. Er bedrohte die anwesende Verkäuferin verbal, trat zur Verkaufstheke und behändigte aus der Kasse mehrere hundert Franken Bargeld. Anschliessend flüchtete er zu Fuss in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten blieb bis anhin ergebnislos. Signalement des Täters: Der Mann ist zwischen 30 und 35 Jahre alt, zirka 170 bis 180 cm gross und von normaler Statur. Er trug eine schwarze Winterjacke, schwarze Hosen sowie schwarze Turnschuhe mit weissen Streifen. Über den Kopf zog er sich eine schwarze Kapuze und trug zudem eine farbige Gesichtsmaske. Der Täter sprach Schweizerdeutsch. **Zeugenaufruf: ** Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein