Oldendorf – Pkw auf Findling – Fahrer schläft am Fahrbahnrand

0
Bereits am 08.08.20, gegen 05.45 Uhr, fuhr ein Hyundai-Fahrer in der Straße Auf dem Rießel mit seinem Pkw rückwärts auf einen Findling. Der Pkw hob hierbei vom Boden ab, so dass der Hyundai-Fahrer die Fahrt nicht fortsetzen konnte. Der 45-jährige Fahrer setzte seinen Weg zu Fuß fort,er wurde auf dem Grünstreifen eines Ortsverbindungsweges schlafend aufgefunden. Wie sich herausstellte, stand der 45-Jährige erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Der 45-Jährige verhielt sich den eingesetzten Polizeibeamten aggressiv, so dass ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Ihm wurden zwei Blutproben entnommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein