NEU: Erhöhte Sicherheit & Flexibilität bei Überraschungsreisen von TravelSECRET 

0

(Zürich)(PPS) Die weltweite Pandemie-Situation rund um COVID-19 und die damit verbundenen Reisebeschränkungen betreffen auch die Angebote des auf Überraschungsreisen spezialisierten Zürcher Reisebüros TravelSECRET. Um dem Bedürfnis der reisefreudigen Kundschaft auch in diesen schwierigen Zeiten Rechnung tragen zu können, hat sich TravelSECRET entschieden, zusätzliche Optionen für die Sicherheit und die Flexibilität anzubieten. 

Neben dem engen Austausch mit den Behörden hinsichtlich Einreisebeschränkungen und Quarantäneregelungen wird auch die Situation an den jeweiligen Destinationen sehr genau beobachtet und beurteilt. «Wir haben uns in vielen Destinationen über das letzte halbe Jahr selbst ein Bild von den Schutzmassnahmen vor Ort machen können», berichtet Tobias Winterberg, Geschäftsführer von TravelSECRET. «Zudem stehen wir in engem Kontakt mit unseren Hotels vor Ort und erhalten dadurch ein sehr gutes Bild über die gegenwärtige Situation und die Umsetzung der Hygienemassnahmen».

Den Kunden von TravelSECRET wird aktuell eine kostenlose Umbuchung auf eine Alternativdestination oder ein alternatives Reisedatum angeboten, sollte die Reise nicht wie geplant durchführbar sein. Die Kunden, welche gegenwärtig trotzdem verreisen möchten, können sich zudem sicher sein, dass die Hygienemassnahmen sowohl bei den Airlines, als auch in den gebuchten Hotels gemäss den aktuellen Standards eingehalten und umgesetzt werden. 

«Wir bieten zudem seit November die Möglichkeit an, dass man bis zu 15 Destinationen ausschliessen kann – anstatt wie bis anhin fünf Städte, die man nicht bereisen möchte» erklärt Winterberg die Erhöhung der Buchungsflexibilität, «zudem bieten wir mit der Flex-Option eine zusätzliche Möglichkeit, damit unsere Kunden ihre Überraschungsreise auf deren Wunsch hin und ohne Angabe von Gründen kostenfrei auf ein alternatives Datum umbuchen können». Die Kundinnen und Kunden werden während des Buchungsprozesses auf die neuen Möglichkeiten der erhöhten Flexibilität hingewiesen.  

Wer aktuell keine Flugreise unternehmen möchte, kann mit der Buchungskategorie GREEN zudem die Anreise zu seiner Überraschungsreise per Zug auswählen. «Die weitere Kategorie HEIMAT ermöglicht, sich auch in der Schweiz von einer Überraschungsreise begeistern zu lassen» erklärt Tobias Winterberg das erweiterte Produktportfolio von TravelSECRET. «Die Option, sich mit einem TravelSECRET von den schönsten Orten unserer vielseitigen Schweiz überraschen zu lassen, wird sehr gut angenommen und begeistert unsere Kunden auch aufgrund der oftmals kurzen Anreise» ergänzt Winterberg. 

Der enge Austausch mit den Kunden und die positiven Feedbacks zeigt dem Team von TravelSECRET, dass das Bedürfnis nach Reisen weiterhin sehr hoch ist. Entsprechend positiv und optimistisch ist man beim Spezialisten für Überraschungsreisen «Wir sind zuversichtlich und glauben fest daran, dass nach dem erfolgreichen Rollout der europaweiten Impfkampagne eine Stabilisierung der Reisemöglichkeiten stattfinden wird und

wir ab den Sommermonaten wieder vielen Kundinnen und Kunden mit einer Überraschungsreise von TravelSECRET ein einzigartiges Reiseerlebnis in die spannendsten Städte Europas ermöglichen können».

Weitere Informationen über die neuen Massnahmen von TravelSECRET rund um Covid19 finden sich unter: http://www.travel-secret.ch/covid19
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein