Muralto TI – 36-Jähriger wegen versuchten Mordes verhaftet

0
Die Tessiner Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei geben bekannt, dass heute ein 36-jähriger italienischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in der Region Locarno verhaftet wurde. Gemäss einer ersten Rekonstruktion befand sich der Verhaftete heute Sonntagmorgen 10.12.2023 kurz vor 03.00 Uhr in einem Nachtclub in der Via Stazione in Muralto. Aus noch zu klärenden Gründen kam es zu einem Streit, in dessen Verlauf der 36-jährige Mann einen 30-jährigen Schweizer aus dem Raum Bellinzona mit einem Messer verletzte, so dass er ins Spital eingeliefert werden musste. Gemäss einer ersten medizinischen Beurteilung erlitt das Opfer Verletzungen, die als schwer einzustufen sind. Der Täter wurde von Beamten der Kantonspolizei festgenommen, die aufgrund einer Anzeige alarmiert worden waren. Zur Unterstützung griffen auch Beamte der Stadtpolizei Locarno ein. Die Anklage gegen den 36-jährigen Mann lautet auf versuchten Mord. Die Ermittlungen werden von Staatsanwalt Zaccaria Akbas koordiniert. Weitere Informationen werden vorerst nicht bekannt gegeben. Quelle der Polizei News heute: Kapo TI

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein