Monzingen – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B41

0
Am Montagmorgen gegen 08:22 Uhr kam es auf der Bundesstraße 41 zwischen den Ortslagen Monzingen und Martinstein zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem Ford Fiesta die B 41 aus Richtung Bad Sobernheim kommend in Fahrtrichtung Kirn. Kurz hinter der Ortslage Monzingen, in Höhe des dortigen Campingplatzes, kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hiernach versuchte der Unfallverursacher vermutlich gegenzulenken und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit zwei weiteren Fahrzeugen kollidierte. Die 5 Insassen der beiden Fahrzeuge im Gegenverkehr wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher verletzte sich so schwer, dass er wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme, einer gutachterlichen Tätigkeit vor Ort und der Bergung der Fahrzeuge wurde die B 41 auf diesem Teilstück für mind. 3 Stunden voll gesperrt. An den drei verkehrsunfallbeteiligten Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenssumme dürfte sich auf mind. 65 000 Euro belaufen. Ermittlungen zur Unfallursache werden fortgeführt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein