Kanton Thurgau – Keller und Strassen überflutet

0
Die Regenfälle und das Schnee-Schmelzwasser sorgten am Freitag im Kanton Thurgau für zahlreiche Feuerwehr-Einsätze. Von Mitternacht bis am späten Nachmittag gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau rund 40 Schadensmeldungen aus dem ganzen Kantonsgebiet ein. In den meisten Fällen mussten Feuerwehren wegen überfluteter Keller oder Strassen aufgeboten werden. Wegen der hohen Pegel kontrollierten Feuerwehren die Umgebung von mehreren Gewässern und erstellten wenn nötig Absperrungen. Meldungen über verletzte Personen oder grössere Schäden sind keine eingegangen.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein