Kaiserslautern – Schwan hält Polizei auf Trab

0
Vermutlich ein alter Bekannter hielt am Sonntag Polizeibeamte des sogenannten Altstadtreviers auf Trab. Ein Schwan watschelte über die Landstraße zwischen Kaiserslautern und Mehlingen. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei, dass das Federvieh im Bereich der Einmündung nach Enkenbach-Alsenborn über die Fahrbahn laufe. Autofahrer hielten vorsorglich an oder fuhren langsamer. Am Irish House vorbei spazierte der Schwan in Richtung Kaiserslautern. Alarmierte Mitarbeiter des Tierrettungsdienstes Süd / West e. V. und eine Polizeistreife konnten den Entenvogel vom Fahrweg an einen nahen Weiher treiben. Dort wollte der Schwan allerdings nicht lange bleiben. Er flog davon und ließ sich auf der Straße nach Enkenbach-Alsenborn nieder. Von dort watschelte das Gänsetier wohlbehalten an einen anderen Weiher. Bis der Schwan in Sicherheit war, sperrten Polizeibeamte zeitweise die Landstraße.

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein