Hotelbrand in Locarno TI – 150 Gäste mussten evakuiert werden

0
Wie die Kantonspolizei berichtet, brach gestern Abend gegen 19.00 Uhr in der Via Simone da Locarno im Hotel Arcadia ein Feuer aus. Aus noch unbekannten Gründen haben sich die Flammen in einem Badezimmer im 5. Stock entwickelt. Zum Zeitpunkt der Entstehung der Flammen befanden sich zwei Hotelgäste in diesem Raum. Die beiden Personen konnten das Badezimmer jedoch verlassen, bevor die Flammen eine Ecke des Raumes erreichten und der Rauch sich über den gesamten Fußboden ausbreitete. Niemand wurde verletzt, jedoch wurde das Hotel evakuiert, um die Löscharbeiten zu ermöglichen. Von der Evakuierung waren etwa 150 Hotelgäste betroffen. Die Feuerwehr von Locarno und eine Patrouille der Locarno Salva haben den Brand gelöscht. Zwei Patrouillen der Stadtpolizei von Locarno waren ebenfalls vor Ort.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein