Herr Markus Verini steigt in die aXpel group als CCO der aXpel injection AG und aXpel composites ein.

0

(Wolfwil)(PPS) Das 60-jährige Kunstoffverarbeitungsunternehmen aXpel injection AG und das 78-Jährige aXpel composites freuen sich Herr Markus Verini neu mit an Bord zu haben.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und schätze das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Sehr gerne werde ich meine Erfahrungen den Kunden der aXpel group zur Verfügung stellen. aXpel injection sowie aXpel composites haben zufriedene Referenzkunden aus verschiedensten Branchen begleitet. Diesen Weg werden wir weitergehen und weiter ausbauen.“, sagt Markus Verini, CCO aXpel group

Markus Verini ist kein unbekannter in der Kunstoffbranche, denn bereits seit über 30 Jahren ist er in dieser Branche tätig. Während seiner Karriere konnte er mehrere Erfolge verzeichnen. Nicht zuletzt als Geschäftsführer der Espisa AG konnte er den Umsatz sowie die Mitarbeiterzahl signifikant steigern.

In der neu geschaffenen Position als CCO wird Markus Verini alle Massnahmen zur Kundenakquise, zum verbesserten Kundenerlebnis, den Service

sowie die Kundenpflege überwachen und optimieren. Der besondere Reiz der Aufgabe liegt darin, in einem aufstrebenden modernen Unternehmen qualitativ exzellente Produkte bei Marktleadern zu positionieren.

Carlo Somaini, CEO bei aXpel injection kommentiert: „Markus Verini war unser Wunschkandidat als CCO. Er bringt die idealen Voraussetzungen mit. Wir haben mit Ihm einen versierten Fachmann gewonnen, der die aktuellen Themen unserer Branche anpackt und die passenden Lösungen präsentiert. So sind wir überzeugt, dass die Position als CCO bei aXpel injection mit Markus Verini in guten Händen liegt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein