Frick AG – Kollision zwischen Auto und Mofa

0
Am Freitagmorgen ist es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Mofa gekommen. Der Autolenker verliess die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Mofalenkerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen. Der Unfall ereignete sich am 19. Januar 2024, 08:20 Uhr, auf der Schulstrasse in Frick. Eine von Gipf-Oberfrick herkommende Mofalenkerin fuhr in Richtung Frick Zentrum, als sie vor dem Fussgängerstreifen Höhe Kirchrain aufgrund einer Person, die den Fussgängerstreifen überqueren wollte, zum Stillstand abbremste. Der nachfolgende Personenwagen fuhr in das Mofa, woraufhin die Mofalenkerin zu Fall kam.
Der Unfallort
Der Unfallort (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)
Der unbekannte männliche Lenker des Personenwagens fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Mofalenkerin wurde beim Sturz leicht verletzt. Es entstand Sachschaden am Mofa.Beim beteiligten Fahrzeug dürfte es sich um einen dunklen Personenwagen, Typ Kombi mit fünf Türen, handeln. Quelle der Polizeinachricht: Kapo AG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein