Frauenfeld TG – Autobrand nach Verkehrsunfall

0
Bei einem Verkehrsunfall in Frauenfeld wurde am Samstagvormittag eine Autofahrerin verletzt, das Fahrzeug brannte aus. Gegen 9:30 Uhr befuhr eine Autofahrerin den Parkplatz eines Verkaufsgeschäfts. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor die Frau die Kontrolle über das Auto, worauf dieses in zwei parkierte Fahrzeuge prallte. Anschliessend fuhr der Personenwagen auf dem Parkplatz weiter, überquerte das Trottoir samt einer Fahrbahn der Zürcherstrasse und prallte in einen Baum auf der Verkehrsinsel. Unmittelbar nach dem Aufprall fing das Auto an zu brennen. Die Lenkerin konnte mit Hilfe eines Passanten das Motorfahrzeug verlassen. Sie musste durch den Rettungsdienst mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die Feuerwehr Frauenfeld war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten. Spezialfirmen fällten den Baum und hoben das kontaminierte Erdreich aus. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Der Verkehr musste östlich des Stadtzentrums durch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau sowie des Verkehrszuges der Feuerwehr umgeleitet werden. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Abklärungen. Quelle: Kapo TG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein