FlexOffice (Schweiz) AG verstärkt den Verwaltungsrat mit Andy Schwarzenbach, ehemaliger CEO und Gründer der gesunden Fastfood-Kette Hitzberger.

0

(Zürich)(PPS) Neue Arbeitswelten mit flexibler und hybrider Arbeitsweise erfreuen sich rasanter Nachfrage und grösser werdender Akzeptanz auch hierzulande.  

Das Schweizer Immobilien-Startup FlexOffice treibt seit drei Jahren diesen Strukturwandel voran. FlexOffice bricht mit traditionellen Immobilien-Mietverträgen und setzt dabei konsequent auf ein Office-as-a-Service-Modell. Dabei stehen Top-Standorte und eine nachhaltige «New-Work»-Philosophie im Mittelpunkt.

Trotz und vor allem durch die Pandemie hat FlexOffice auch im Jahr 2021 die Entwicklung des eigenen Portfolios mit flexiblen Büroflächen in Basel, Bern, Genf und Zürich ausgebaut. Aktuell sind vier weitere Standorte in der Umsetzung. 

Durch das Engagement von Dr. Andy Schwarzenbach im Verwaltungsrat steht FlexOffice für das geplante Wachstum ein versierter Startup-Berater mit Scale-Up-Erfahrung tatkräftig zur Seite.  

Andy Schwarzenbach: „Es freut mich ausserordentlich, das Team rund um die Gründer von FlexOffice bei den nächsten Wachstumsschritten zu begleiten. Die Covid-Pandemie beschleunigt das Office-as-a-Service-Modell als fester Bestandteil des New-Work-Zeitalters.“ 

Als erfolgreicher Gründer und ehemaliger CEO von Hitzberger bringt Andy Schwarzenbach neben seinem fundierten Managementwissen eine breite Erfahrung als Startup-Entreprene

ur wie auch als professioneller Verwaltungsrat mit.Das emotionale Mindset und die Vision von skalierbaren, zukunftsorientierten Geschäftsmodellen passen perfekt zur FlexOffice Kultur und Philosophie.  

„Mit Andy Schwarzenbach kommt ein vielseitig versierter Startup-Profi in unseren Verwaltungsrat, der tiefgründiges Hospitality-Knowhow mitbringt und mehrfach prämierte Erfahrung im erfolgreichen Aufbau und der Expansion einer Marke mit Standort-Präsenz hat.“, sagt Andreas Brandl, CEO von FlexOffice. 

Author Profile

dzytig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein