Essen – 8-jährige Nadia wieder da – Vater in Haft

0
69
Mit der Festnahme des Vaters endeten heute Nachmittag (31.10.2020) gegen 15:30 Uhr in Dortmund die umfangreichen Suchmaßnahmen nach der 8-jährigen Nadia aus Essen. Das Kind, das seit wenigen Wochen in der Obhut des Jugendamtes betreut wurde, hatte gestern Mittag unbemerkt die Schule verlassen und die Wohnanschrift des Vaters aufgesucht. Dieser entfernte sich mit seiner Tochter und löste einen großangelegten Sucheinsatz der Polizei nach dem Kind aus. Im Laufe des heutigen Tages ergaben sich Hinweise, dass sich die Vermisste und der Vater in Dortmund aufhalten könnten. Am Nachmittag stellte sich dann der Mann gemeinsam mit seiner Tochter den Einsatzkräften. Während der Vater wegen des Verdachtes der Entziehung Minderjähriger festgenommen wurde, überstellte die Polizei seine Tochter dem Jugendamt.

Ursprungsmeldung

Seit gestern Mittag (30.10.2020) gegen 12:00 Uhr wird die 8-jährige Nadia vermisst. Das Mädchen hatte unbemerkt ihre Schule im Südostviertel verlassen und wurde zuletzt gegen 12:30 Uhr an der Moltkestraße gesehen. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos. Personenbeschreibung: etwa 140 cm groß; blonde, schulterlange Haare; bekleidet mit rotem Oberteil, roter Jeggings und einer Jacke; führte einen roten Schulrucksack mit sich. Zeugenaufruf Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer kann Hinweise auf den Aufenthaltsort des Kindes geben? Hinweise unter der zentralen Telefonnummer 0201 829-0

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein