Ersigen BE – Brand in Bauernhaus

0
67
Am Montagnachmittag ist in einem Bauernhaus in Ersigen ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Drei Wohnungen wurden beschädigt. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Heute Montag, 18. Januar 2021, kurz nach 14.15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ein Bauernhaus mit mehreren Wohnungen in Ersigen an der Ruedswilstrasse in Brand geraten sei. Gemäss ersten Erkenntnissen ist das Feuer in einer Dachwohnung ausgebrochen. Auch zwei weitere angrenzende Wohnungen wurden beschädigt. Die rund 40 Angehörigen der Feuerwehren Regio Kirchberg und Ersigen-Oberösch konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde beim Brand niemand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Gebäude. Die drei betroffenen Wohnungen sind zurzeit nicht bewohnbar. Für die Bewohner wurde gemeinsam mit der Gemeinde eine alternative Unterbringungsmöglichkeit gefunden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein