Drama in Aubonne VD – Motorradfahrer verliert Kontrolle und prallt in Metallabsperrung – tot!

0
Wie die Kantonspolizei Waadt mitteilt, ist heute (15.09.2020) in Aubonne ein 41-jähriger Motorradfahrer bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Der Töfflenker ist heute um 11:30 Uhr bei einem Unfall in der Nähe von Aubonne am Dienstag ums Leben gekommen. Der 41-jährige Portugiese verlor in einer Kurve die Kontrolle über ein Motorrad und prallte gegen eine Metallabsperrung einer Liegenschaft. Der schwerverletzte Mann wurde mit einem Rega-Helikopter ins Universitätsspital Chuv in Lausanne geflogen, verstarb aber später. Zeugenaufruf Die Kantonspolizei Waadt startet einen Zeugenaufruf unter der Telefonnummer 021 333 5 333 um die Umstände des Unfalls zu klären. Die Kantonsstrasse war insgesamt vier Stunden lang gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein