Diensthund Dusty im Einsatz in Luzern – Polizei nimmt drei Drogendealer fest!

0
Die Luzerner Polizei hat drei mutmassliche Drogendealer aus Nigeria festgenommen. Dabei hat sie Kokain und mutmassliches Drogengeld sichergestellt. Am Donnerstagabend (3. Dezember 2020) hat die Luzerner Polizei im Gebiet Täschmatt in Luzern drei mutmassliche Drogendealer aus Nigeria festgenommen. Einer der Männer wehrte sich massiv gegen die Festnahme. Bei einer Hausdurchsuchung konnte der Polizeidiensthund Dusty mehrere hundert Gramm Kokain und mehrere tausend Franken mutmassliches Drogengeld auffinden.
Die mutmaslichen Drogendealer sind 20, 24 und 33 Jahre alt und stammen aus Nigeria. Abklärungen ergaben, dass einer der Männer illegal in der Schweiz ist und bis 2023 nicht in die Schweiz einreisen dürfte. Die drei Männer wurden in Untersuchungshaft versetzt. Die Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein