Basel Stadt – 22 Bussen an einem Morgen

0
60

Die Kantonspolizei hat am Montagmorgen eine Verkehrskontrolle auf der Nauenstrasse durchgeführt, um die dort geltende Einspurordnung durchzusetzen. Das Einhalten der Einspurordnung gewährleistet einen möglichst hohen Verkehrsfluss und verringert das Unfallrisiko.

21 Lenkerinnen und Lenker haben heute in Fahrtrichtung De Wette-Park auf Höhe Peter Merian-Strasse die linke Fahrspur dazu benutzt, Fahrzeuge in der Autokolonne auf der rechten Fahrspur zu überholen. Sie erhielten eine Ordnungsbusse wegen Widerhandlung gegen die Einspurordnung durch Missachten des markierten Richtungspfeils.

Die linke Fahrspur ist laut Signalisation für Linksabbieger vorgesehen. Die <

a href="https://polizeiticker.ch/thema/kontrolle">Verkehrskontrolle wurde absichtlich nicht zur Hauptverkehrszeit durchgeführt, um in dieser keine zusätzliche Verkehrsbehinderung zu verursachen.

Eine Ordnungsbusse wegen Widerhandlung gegen die Einspurordnung durch Missachten des markierten Richtungspfeils kostet 100 Franken. Ebenfalls 100 Franken kostet die Ordnungsbusse wegen Verwendens eines Telefons ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt, die während der Kontrolle einem Lenker ausgestellt werden musste.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein