B70 bei Leer kurzzeitig voll gesperrt

0
Auf der Papenburger Straße (B70) kurz hinter der Leda Brücke, von Leer kommend, ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen bei dem drei PKW beteiligt waren. Ein Fahrzeug mit Anhänger war heute ins schlingern geraten. In Folge dessen war es zum Zusammenstoß mit zwei weiteren Fahrzeugen gekommen. Da nach ersten Meldungen ein PKW nach dem Unfall brennen sollte, wurde die Feuerwehr Loga alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Feuer dann zum Glück nicht. Jedoch hatten eine Vielzahl von Airbags in den Unfallfahrzeugen ausgelöst und dadurch war es zur Rauchentwicklung gekommen. Alle Beteiligten hatten großes Glück, nach einem kurzen Check durch die Einsatzkräfte stand fest, dass alle vier der Autos, darunter auch ein Kind, unverletzt geblieben waren.
Die B70 musste kurzzeitig voll gesperrt werden, damit die Feuerwehr die Unfallfahrzeuge soweit sichern konnte, dass der Verkehr danach einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte. Nach rund einer Dreiviertelstunde war der Einsatz der Feuerwehr dann beendet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein