B196 Lancken-Granitz – Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

0
Am 26.11.22 gegen 10:00 Uhr wurde über Notruf ein Verkehrsunfall auf der B 196 zwischen Serams und Lancken- Granitz gemeldet. Hierbei soll ein Transporter gegen einen Baum gefahren sein. Vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. Ein 29-jähriger deutscher Paketfahrer war mit seinem Mercedestransporter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in der weiteren Folge gegen einen Baum geprallt. Durch Ersthelfer konnte er aus dem Fahrzeug gezogen werden. Anschließend wurde er in einem RTW behandelt, und in das Krankenhaus Bergen eingeliefert. Dort wurde er stationär aufgenommen. Zu seinen Verletzungen ist derzeit nichts bekannt, er war jedoch ansprechbar und bestätigte, dass er vor dem Aufprall kurz abgelenkt war. Der Mercedes Sprinter wurde durch den Unfall total zerstört. Das Fahrzeug musste mittels Kran geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Die Bundesstr. musste für 2,5 Stunden gesperrt werden. Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein