A4 Küssnacht SZ – Fahrzeugbrand auf der Autobahn

0
Am Samstagabend, 5. September 2020, fuhr ein Automobilist um 17.30 Uhr mit seinem Fahrzeug aus Fahrtrichtung Goldau in Richtung Küssnacht auf der A4, als 36-jährige Lenker einen Leistungsabfall seines Fahrzeuges verspürte. Nach dem Anhalten auf dem Pannenstreifen stellte er austretenden Rauch fest. Die alarmierte Polizeipatrouille und die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz konnten den im Motorenraum entstandenen Brand rasch gemeinsam löschen. Während den Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Küssnacht während rund 40 Minuten gesperrt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein